Der Corporate Incubation & Acceleration Summit versammelte Interessierte am 2.12.2015 in Berlin

Vergangene Woche fand der erste Corporate Incubation & Acceleration Summit im hub:raum in Berlin statt und wir waren mit dabei. Johannes stellte als Speaker das Gamified Startup Toolkit vor, welches wir als Grundlage für das Curriculum unseres Accelerator-Programms nutzen (ein ausführlicher Blogbeitrag folgt dazu noch dieses Jahr). Zudem hatte ich die wunderbare Gelegenheit, eine der Bühnen im Rahmen des Summits zu moderieren.

Coinaac Berlin_Peter Borchers hubraum

Viele namhafte Unternehmen waren vor Ort vertreten. Neben dem Gastgeber hub:raum, dem Accelerator der Deutschen Telekom, ließen es sich u.a. Vertreter von Cisco, VISA, Porsche, Deloitte Digital und MAHLE nicht nehmen, sich mit etwa 120 Gleichgesinnten zum Thema Corporate Incubation und Acceleration auszutauschen. Großunternehmen stellen sich dabei im Rahmen interner Innovationsprojekte der Herausforderung, ihre Produkte und Dienstleistungen den aktuellen Marktentwicklungen und Kundenbedürfnissen anzupassen; vor allem in Hinblick auf die Digitalisierung der Gesellschaft und Wirtschaft. Es reicht für Unternehmen nicht mehr aus, ein gutes Produkt anzubieten. Dieses muss auch die sich rasant ändernden Bedürfnisse ihrer Kunden befriedigen, damit das Unternehmen weiter und nachhaltig wachsen kann. Großunternehmen tun sich dabei schwerer als Startups, die durch ihre geringe Größe und kurzen Prozesse normalerweise flexibler und schneller agieren können.

Neben einigen Workshops und Panel-Diskussionen gab es eine Vielzahl an Best Practice Slams, die Vertreter aus verschiedensten Großunternehmen nutzten, um von ihren Erfahrungen mit den internen Programmen für Mitarbeiter, Projektgruppen und Startups zu berichten. Dabei stand auch die Herausforderung im Mittelpunkt, wie Unternehmen die Ergebnisse ihrer Programme für sich messbar machen und nach außen darstellen können. Das Thema ist sehr vielseitig und für uns besonders interessant, da wir uns mit den Accelerate Spaces auch zum Ziel gesetzt haben, eine offene Plattform für den erfolgreichen Austausch von Gründern, Startups und Corporate-Vertretern zu bieten.

Der Summit in Berlin war für uns ein rundum gelungenes Event mit vielen spannenden Gesprächen und Kontakten! Wir freuen uns bereits auf die nächste Veranstaltung: Vom 27.-28. April 2016 organisiert das Team den Corporate Startup Summit in Zürich.

Recommended Posts

Leave a Comment